VWAudiSEATCUPRASKODAVW NutzfahrzeugeNORA-ZentrumDucatieBike Wolfsburg

Schliessen

Alle Angebote jetzt auch
in unserer App

Volkswagen ID.5¹
und
Volkswagen ID.5 GTX²
  

Die ersten SUV-Coupés von Volkswagen mit vollelektrischem Antrieb

Die neuesten Mitglieder der Volkswagen ID.Familie haben ihre Tarnung abgelegt: Der ID.51 und sein sportlicher Bruder, der ID.5 GTX2, sind die ersten SUV-Coupés von Volkswagen mit vollelektrischem Antrieb. Das eindrucksvolle Design ist aber nicht nur optisch eine Klasse für sich: Die Aerodynamik sorgt gepaart mit den verbauten Batterien mit nur einer Akku-Ladung für hohe Reichweiten – beim ID.51 sind es 454 bis 523 Kilometer3, bei seinem sportlichen Bruder 425 bis 495 Kilometer3. Damit kann man arbeiten, oder? Dann zu den elektrisierenden Details.

Wie auch seine Familienmitglieder, ist der Volkswagen ID.51 als Pro und als Pro Performance-Version erhältlich. Egal, für welche Version Sie sich entscheiden, das Interieur verspricht Geräumigkeit und ausreichend Platz für Sie und Ihre Mitfahrer. Damit Sie stets alles im Blick haben, können Sie sich für das optionale Panoramaglasdach entscheiden. Dieses erstreckt sich fast über die gesamte Dachbreite. Das und noch viel mehr erwartet Sie bei dem ersten vollelektrischen SUV-Coupé von Volkswagen.

In Puncto Akku-Ladung bringt der ID.51 ein optionales Feature mit: Entscheiden Sie sich für die Wärmepumpe, brauchen Sie sich bei der Beheizung Ihres Fahrzeuges keine Sorgen mehr um die Reichweite machen. Ein hocheffizientes Wärmepumpensystem verdichtet Kältemittel unter hohem Druck. Die dabei entstehende Wärme wird genutzt, um die durchströmende Kaltluft zu erhitzen. Dadurch wird weniger Energie aus der Batterie für die Hochvoltheizung genutzt. Dadurch ergibt sich ein Reichweitenvorteil gegenüber Elektrofahrzeugen ohne Wärmepumpe.

 Bei seinem Bruder, dem ID.5 GTX2, liegt der Fokus vor allem auf nachhaltiger Sportlichkeit. Grund ist der innovative Dualmotor Allradantrieb: Zwei Elektromotoren treiben über ein 1-Gang-Getriebe die Hinter- beziehungsweise Vorderräder an. Im Vergleich zu herkömmlichen Allradantrieben besteht hierbei keine mechanische Verbindung zwischen den Achsen. Damit Sie damit auch stets auf unebenem Gelände sicher unterwegs sind, kommt der ID.5 GTX2 mit dem exklusiven Fahrprofil „Traction“4 zu Ihnen. Dieses sorgt für eine gute Traktion und verbesserte Spurführung und passt die Antriebseigenschaften Ihres GTX optimal an den Untergrund an – auch auf ungewöhnlichem Terrain. Und nicht zu vergessen: Der ID.5 GTX2 beschleunigt wie ein GTI. Die Elektromotoren starten von Anfang an mit vollem Drehmoment. Damit erreichen Sie eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 6,3 Sekunden.


1 Stromverbrauch* der ID.5-Modelle in kWh/100km: kombiniert 16,2; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+++.

2 Stromverbrauch* ID.5 GTX in kWh/100km: kombiniert 17,1; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+++.

3 Nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) in der reichweitengünstigsten Ausstattungsvariante des jeweiligen Models auf dem Rollenprüfstand ermittelte Reichweite. Die tatsächlichen WLTP-Reichweitenwerte können ausstattungsbedingt abweichen. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung und Topografie ab.

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2

- Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2

- Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.